Bewerb:          LH-Schirennen

Datum:           25. Februar 2017

Ort:                 Schigebiet Golm

 Tagessieger Schnecke Knirps

Sandra Grüner, Lias Nigsch, Stefan Keckeis, GF Holger Streitz,  Manfred Rieder, WSG-Obmann Mark Lamprecht

Bei strahlendem Sonnenschein wurde das LWN-Schirennen auch dieses Jahr wieder am Golm veranstaltet. Auf Grund der Schneelage wurde das Rennen allerdings auf der Piste Schneggabündta ausgetragen.

Bei den Damen gab es eine Premierensiegerin, denn Sandra Grüner, Konstruktionslehrling, fuhr mit 36,01 am schnellsten und wurde somit Liebherr-Meisterin. Die Plätze 2 und 3 gingen an Ramona Stofleth (Meisterin 16) und Beate Kresser.

 

Bei den Herren wiederholte Stefan Keckeis den Vorjahressieg. Er gewann mit 33,98 seine Klasse und war somit der schnellste Herr. Die Tagesbestzeit fuhr in diesem Jahr Mario Wachter in der Gästeklasse (33,66)

 

Der Knirpspreis ging an Lias Nigsch (2012), den Titel der Liebherr-Schnecke sicherte sich Manfred Rieder in 2:04.10!

 

Bei der Mannschaftswertung schlug der Fehlerteufel zu. Daher gab es dieses Jahr 2 „Sieger“ – einen am Samstag bei der Preisverteilung und einen am Montag nach Korrektur der Stichzeit bzw. Auswertung.

Mannschaftssieger wurden schlussendlich TB 1 mit Stefan Keckeis, Alfred Koller, Günter Ludescher und GF Holger Streitz.

 

Mannschaftssieger 2Werner Lesky, Alfred Koller, GF Holger Streitz,  Mark Lamprecht, Stefan Keckeis, Günter Ludescher

 

Auf dem 2. Platz landeten die Fiaker, die Samstagssieger Stramme Wadln wurden 3.

 

Mannschaftssieger 1

Andreas Kraml, Thomas Meyer, Thomas Pröckl, Markus Bösch, Mark Lamprecht

 

Leider schlug auch noch der Verletzungsteufel zu. Guntram Hartmann stürzte unglücklich und musste mit dem Akja abtransportiert werden. Er wurde noch am selben Nachmittag operiert, die Verletzung stellte sich als Trümmerbruch am Sprunggelenk heraus. Wir wünschen Guntram auf diesem Wege gute Besserung!

 

Die Werksportgemeinschaft Liebherr-Nenzing bedankt sich beim WSV Vandans für die perfekte Organisation des Rennens, bei Illwerke-Tourismus / Golm für die Zurverfügungstellung des Restaurants bzw. der verbilligten Tageskarten, den Sponsoren der Trophäen und der Geschäftsführung für die großzügige Unterstützung.

 

Zahlreiche Fotos sind hier zu finden!!

 

 

 

Skirennen intern 2017 ausschreibung