Bewerb:          Hausvereineturnier

Datum:           Samstag 1. Juli 2017

Spielort:         Kegelbahnen des SKC Bergfalken Koblach

 

Hausvereinsturnier kegeln 050716 001

 

Schon zum 3. Mal hat der SKC Koblach zu diesem Turnier eingeladen. Teilnehmen durften wie immer alle Vereine die öfters bzw. regelmäßig ihr Training in Koblach durchführen. Das ganz spezielle an diesem Turnier – die Teilnahme ist kostenlos, es werden 60 Schub pro Spieler gekegelt. Heuer nahmen insgesamt nahmen 18 Mannschaften teil.

Trotz der eigentlich schon beendeten Saison, Verletzungssorgen und dem Stockturnier in Nüziders nahmen 2 Mannschaften der WSG teil. Nicht der Sieg war das Ziel, sondern dass alle fleißigen Trainierer Turniererfahrung sammeln können. Dies spiegelte sich auch in den Mannschaftsaufstellungen wieder, es wurde nicht in Bestbesetzung gespielt, die Ergebnisse konnten sich aber trotzdem sehen lassen.

Liebherr 2 in der Besetzung Giovanni Cirignotta, Hari Golob, Kurt Kumb und Stefan Peschl wurde mit 922 Holz schlussendlich 9., Liebherr 1 mit Rüdiger Hödl, Werner Lesky, Thomas Pröckl und Peter Virag kamen mit 881 Holz auf den 16. Rang.

Anders sah es in der Einzelwertung aus. Mit 278 Holz schaffte es Stefan Peschl auf das Stockerl und wurde 2. , Giovanni Cirigrnotta wurde mit 244 Holz 19., dicht gefolgt von Peter Virag mit 241 Holz.

Die WSG bedankt sich bei allen Spielern für die gezeigten Leistungen die ganze Saison hinweg und wünscht eine erholsame Sommerpause.

Am Kegelsport Interessierte dürfen auch gerne bei einem Training mitmachen, die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Donnerstag 17. August in Koblach.

Kontakt: Werner Lesky, 41 301

 

Ergebnisse

 

Bewerb:          AK-Betriebsmannschaftsmeisterschaft 2017

Datum:           30.März und 22. April 2017

Spielort:         Kegelbahnen Sportcenter Koblach

 

Mannschaft

 

Die AK-Betriebsmannschaftsmeisterschaft war heuer eine Jubiläumsveranstaltung, das Turnier wurde bereits zum 30. Mal ausgetragen, Veranstaltungsort waren die Kegelbahnen des SKC Bergfalken Koblach.

Ende März, Anfang April fanden die Vorrundenspiele statt, 35 gemischte und 1 Damenmannschaft versuchten dabei einen Finalplatz zu ergattern. Dieses Jahr nahm die WSG mit 3 Mannschaften teil und zur Überraschung aller qualifizierten sich alle 3 für das Finalturnier. Und da aus terminlichen Gründen am Finaltag nicht alle anwesend sein konnten und nur 1 Spieler ausgewechselt werden durfte, mussten wir einen Finalplatz leider „weitergeben“.

 

 

Mannschaft AK 001

 

 

Im Finale spielte die 1. Mannschaft in der Besetzung Peter Virag, Stefan Peschl, Werner Lesky und Hermann Schiller, am Schluss ergaben 1588 Mannschaftsholz, deutlich weniger als in der Vorrunde,  den 3. Platz. Den Sieg holten sich zum 1. Mal die Kollegen von Bertschenergy mit 1657 Mannschaftsholz – wir gratulieren recht herzlich.

 

 Special

 

Auch die 2. Mannschaft in der Formation Giovanni Cirignotta, Harald Pichler, Thomas Taudes und Rupert Rietzler spielte ähnlich wie in der Vorrunde und erreichte am Schluss den 6. Platz.

 

 Hermann

 

 

In der Einzelwertung überlies die WSG auch dieses Mal anderen den Vortritt – den Sieg sicherte sich Michael Stohs vom KC Latschau mit 445 Kegel. Bester WSG-Spieler war Giovanni Cirignotta mit 428 Holz auf Platz 5.

 

Werner

 

 

Der Vorstand der WSG bedankt sich bei allen teilnehmenden Spielern für die gezeigten Leistungen sowie dem „Cheftrainer“ Werner Lesky für die Organisation. Ein Dank auch der Geschäftsführung für Ihre Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Kegelbekleidung!

 

 

Hermann

 

 

Ziel war es ja, dieses Jahr eine Damenmannschaft zu melden – vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Die Chancen, auf das Podest zu kommen, sind sehr, sehr groß – es nahm nur eine reine Damenmannschaft am Turnier teil ;-)

 

Alle