Datum:           12. November 2015

Ort:                 BMX-Clubhaus Bludenz

 

Der gesamte Vorstand wurde für die nächsten beiden Jahre einstimmig wieder gewählt und bedankt sich für das entgegen gebrachte Vertrauen.

Der „neue“ Vorstand besteht aus:

Obmann - Mark Lamprecht

Obmann Stellvertreter - Werner Lesky

Kassier - Walter Herunter

Schriftführer – Stefan Peschl

Beirätin – Andrea Noventa

Vorstand bearbeitet

v.l.n.r.: Walter Herunter, Andrea Noventa, Werner Lesky, Mark Lamprecht, Stefan Peschl;

Fast schon traditionell fand auch heuer die Jahreshauptversammlung wieder im BMX-Clubhaus in Bludenz statt. Obmann Mark Lamprecht konnte zahlreiche Mitglieder, darunter auch GF Holger Streitz, an diesem Abend begrüßen.

Der Obmann berichtete über die von der WSG organisierten Veranstaltungen (Schirennen, Fußballturnier mit Familientag, Kegelmeisterschaft und Dartturnier) sowie über die zahlreich und auch erfolgreich besuchten Sportveranstaltungen (Schi, Laufen, Stocksport, Kegeln, Fußball, Mountainbike).

Dank 39 Neueintritte wurde zum ersten Mal die 300er Marke bei der Anzahl der Mitglieder überschritten, diese liegt nun bei 313. Das stetige Wachstum der letzten Jahre setzt sich erfreulicherweise fort.

Die Fußballmannschaft erhielt ein weiteres Dress, die WSG nahm am Gesundheitstag „Luag uf di“ teil, neue Wimpel sind in Arbeit und noch vieles mehr wusste unser Obmann zu berichten.

Abschließend bedankte sich Mark bei seinen Vorstandskolleg/innen für die gute Zusammenarbeit, speziell bei Kassier Walter Herunter, den einzelnen Spartenverantwortlichen (Werner Lesky, Hans Zimmermann, Rene Doniscez, Christian Huber, Stefan Schifer). Auch den Betriebsräten Arbeiter und Angestellte sowie der Geschäftsführung dankte unser Obmann für die organisatorische und finanzielle Unterstützung, ohne die ein aktives Vereinsleben in diesem Ausmaß nicht möglich wäre.

Der Termin für das interne Schirennen wurde auch schon fixiert. Es findet am Samstag den 27. Februar 2016 am Golm statt.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, die sich aktiv in die WSG einbringen, und wünschen allen ein (sportlich) erfolgreiches Jahr 2016.